Wasserschlacht

Alle Hoffnungen, das der Regen den Stundenlauf verschont, blieben leider unerfüllt. Pünktlich zum Start des 217.Stundenlaufs öffnete der Himmel seine Schleusen und verhalf den Läufern zu einer ungewollten Dusche. Trotzdem verdarb das nasse Wetter weder den Läufern und Läuferinnen noch den Organisatoren den Spaß. So wurde der Stundenlauf mit über 70 Startern doch ein Erfolg. Ein großer Dank an dieser Stelle auch noch mal an den SC DHfK, die dem Stundenlauf im Rahmen ihrer Trainingszeit auf der Nordanlage ‘Asyl’ boten.

Trotz der ungünstigen Witterungsbedingungen gab es sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen ordentliche Ergebnisse. Bei den Frauen gab es einen knappen Sieg von Carina Schipp (Runners Point) mit 14.850m vor Katharina Purcz (SC DHfK) mit 14.700m. Dritte bei den Frauen wurde Christiane Pistol mit 13.250m.

Bei den Männern war es nicht ganz so spannend. In Abwesenheit einiger Leipziger Läufer sicherte sich der Berliner Falk Hübner mit 15.650m den Tagessieg vor Alexander Probst (LG eXa) mit 15.100m. Das Podium wurde durch Rocco Oehme als Dritter mit 14.250m vervollständigt.

In der Wertung der besten 3 aus 5 Läufen gibt es noch keine großen Vorentscheidungen. Hier kann sich beim letzten Lauf noch einiges verändern. Ebenfalls zeichnet sich bei der Sonderwertung der meisten gelaufenen Meter ein spannendes Finale beim letzten Lauf ab. Bei den Männern führt hier Dirk Naumann (LG eXa) mit lediglich 20 Metern (!) vor Uwe Emmrich-Kießling (Lok Leipzig). Dahinter gibt es eine ganze Schar von Aspiranten auf den 3.Platz. Bei den Frauen sieht es fast ähnlich aus. Antje Reimer hat hier 325 Meter Vorsprung vor ihrer Verfolgerin Christina Schuhmann (Leipzig Marathon). Doch auch Rita Langnickel (SC DHfK) hat als Dritte noch gute Chancen.

In der (inoffiziellen) Vereinswertung hat der SC DHfK wieder die Spitze übernommen. Doch die Verfolger von der LG eXa werden zum Finale sicherlich noch mal alle Kräfte mobilisieren um hier die Spitze zu übernehmen.

Der nächste und finale Stundenlauf in diesem Jahr findet am 01.10. wieder auf der Nordanlage statt. Dann bei hoffentlich besserem Wetter.

Please follow and like us:
Follow by Email
Nach oben