Superwetter und Superstart

Das war ein Superstart in die neue Stundenlaufserie. Perfektes Wetter und ein Teilnehmerrekord mit über 80 Startern (natürlich nur für die durch uns organisierten Läufe) machten auf der blauen Bahn ordentlich Betrieb. Die schnellste Strecke durch die vielen Teilnehmer fand Christoph Latzko-Fünfstück von der LG eXa, mit 17.005m schaffte er eine Runde mehr als der zweitplatzierte Marc Werner und lag auch weit vor dem Dritten, Jörg Matthé.

Bei den Damen ging der Sieg mit 14.150m an Tanja Plötz vom SC DHfK. Dahinter platzierten sich Karmen Dietze und Nici Palm.

Die kompletten Ergebnisse findet man hier.

Please follow and like us:
Follow by Email
Nach oben