Infos

Beim Stundenlauf geht es darum, innerhalb von 60 Minuten (oder 30 Minuten) so viele Meter wie möglich zurückzulegen. Ort des Geschehens ist das Testfeld der Universität Leipzig. Karte

Anmeldung geht schnell und unkompliziert vor Ort immer ab 30 Minuten vor dem Start. Einfach die Meldekarte ausfüllen (direkt vor Ort oder schon zu Hause), die Meldegebühr bei der Anmeldung bezahlen und schon kann es losgehen.Für 4 € kann man dann eine ganze Stunde im Kreis laufen. Die halbe Stunde gibt es für 2 €.

Du zählst Deine Runden selbst. jede Runde ist genau 400 Meter lang. Alternativ kannst Du auch zählen, wie oft Du den offiziellen Orientierungsläufer überholst (oder er Dich). Nach 60 Minuten stehen bleiben und schauen, wie viele Meter Du auf der aktuellen Runde noch gesammelt hast. Warten bis genügend Sauerstoff im Hirn ist und dann rechnen. Auf deine Meldekarte eintragen und abgeben.

Als treibende Anfeuerung gibt’s motivierende und antreibende Musik dazu.

Gewertet wird die Summe Deiner drei besten Stundenläufe im Jahr. Dabei ist es egal, ob es jeweils 60 oder 30 Minuten waren. Die Meterzahl ist entscheidend. Siegerehrung findet unmittelbar im Anschluss nach dem letzten Stundenlauf im Oktober statt. Altersklassen gibt es jeweils bei den Damen und den Herren in der folgenden Staffelung: bis 30 Jahre, bis 40 Jahre, bis 50 Jahre, bis 60 Jahre und alles was drüber ist: M, W, M30, W30, M40, W40, M50, W50, M60 und W60.

UND: Das gibt’s auch alles als kostenlosen 15-Minuten-Schnupperlauf!

Follow by Email
Facebook
Facebook
GOOGLE
https://www.lg-exa.de/stundenlauf/infos">
Twitter