Mit Partnerwechsel zum Erfolg

Nervös blickten am Donnerstag Organisatoren und Starter auf den Regenradar. Würde das Unwetter rechtzeitig vorbei ziehen? Und man hatte das Glück des Tüchtigen, kurz vor dem aufgrund des starken Regens um 10 Minuten verschobenen Start fielen die letzten Regentropfen und der 130. StundenPAARlauf konnte im Trockenen stattfinden. Jedenfalls von oben, denn auf der frisch geputzten blauen Bahn standen noch einige Pfützen. Davon ließen sich aber die 29 Paare nicht beeindrucken.

Im Gegensatz zum letzten Paarlauf übernahmen diesmal die Herren das Tempo an der Spitze. Der Gesamtsieger des letzten Laufes , Jakob Aurin, wechselte seine Partnerin gegen Nic Ihlow 😉 und ging vom Start an in Führung. Am Ende holte das Team mit 20.450 m ungefährdet den Gesamtsieg. Dahinter holten ähnlich ungefährdet Christoph Fünfstück und Falk Schneider den zweiten Platz mit 19.560 m. Das Podium bei den Herren wurde durch Christoph Klipp und Max Breitkreuz mit 18.590 m komplettiert.

Auch bei den Damen kam es zu einem Wechsel im Team. Karoline Robe machte mit Karmen Dietze ein Frauenteam auf und die beiden übernahmen auch gleich die Spitze und holten mit 16.800 m den Sieg bei den Frauen. Aber so eindeutig wie bei den Männern wurde es hier nicht. Lange leisten die späteren Zweitplatzierten, Katja von der Burg und Dorothea Stepan  mit 16.350 m, sowie  die Dritten, Antje Fiebig und Melanie Mach mit 16.200 m, Gegenwehr und ließen sich nicht so einfach abschütteln.

Bei den Mix-Teams gab es neue Namen bei den Siegern. Hier machten Nina Dalitz und Tobias Hartmann zeitig klar, das sie unbedingt gewinnen wollten. Am Ende gelang ihnen dies mit 17.375 m relativ klar vor dem zweiten Team mit Janina Wolk und Robert Klein, die 16.750 m liefen. Den dritten Platz holte sich hier mit 16.200 m das Team mit Anja Meichsner und Torsten Baldes.

Bei der Sonderwertung der Familienteams gab es mit Nicole und Jens Hiermayr den Tagessieger mit 15.200m. Den zweiten Platz sicherten sich mit 14.350 m Brit und Wieland Kärger. Nur knapp dahinter mit 14.200 m kamen die Hörold Runners mit Clara und Claudia Hörold auf Platz 3.

Der letzte Lauf der StundenPAARläufe in diesem Jahr findet am 18.08. wie gewohnt 18:00 auf dem Testfeld der Sportfakultät statt. Anmeldungen sind wie immer ab 17:30 vor Ort möglich.

Ergebnisse des 130. StundenPAARlaufs

Bilder von Peter Detlefsen (Facebook)

Bilder von Mike Kaczmarek (Facebook)

Please follow and like us:
Follow by Email
Nach oben