Großes Gedränge und viele Spenden beim StundenPAARlauf

Großer Andrang beim StundenPAARlauf  auf dem Testfeld der Universität Leipzig am 20. August 2015. Die spontane Entscheidung der Veranstalter von der LG eXa, einen Spendenlauf zu veranstalten, ist voll aufgegangen. Die Organisatoren wollten so viele Spenden wie nur möglich zur Unterstützung des Leipziger Flüchtlingsrat und der Flüchtlinge in der Ernst-Grube-Halle sammeln.

Es standen bei besten Bedingungen und guter Musik 37 Teams am Start, die innerhalb einer Stunde so viele Runden auf der blauen Bahn wie nur möglich sammelten. Selbst während des Laufes wurde kräftig gespendet und auch die Zuschauer beteiligten sich.

Insgesamt kamen so fast 500 € zusammen. Diese Summe wurde von den den langjährigen Partnern der Veranstaltung,  der eXa-online und der Projecter GmbH, verdreifacht, so dass in den nächsten Tagen 1500 EUR zur Hilfe der Flüchtlinge übergeben werden können. Für die Spontanität der Aktion ist das eine sehr beachtliche Summe.

Am Ende siegten Vincent Hoyer und Max Betsch (lauftraining.com) mit einer Distanz von 21.100 Metern. Der Veranstalter dankt allen Teilnehmern und auch besonders der Universität Leipzig, die eine Nutzung des Testfeldes ermöglicht hatte.

Bildnachweis: LG eXa.

Please follow and like us:
Follow by Email
Nach oben